fbpx

SCUBAJET pitcht bei Start-up Show „2 Minuten, 2 Millionen“

Eingefleischte Fans der PULS4 Start-up Show werden es vielleicht bereits wissen: Wir stellen nächste Woche am Dienstag um 20:15 unseren Scubajet, den ersten flexibel einsetzbaren Jetantrieb für Wassersportgeräte, bei „2 Minuten, 2 Millionen“ vor. Wir freuen uns schon mal sehr, dass es unser Wasserjet in die Show geschafft hat und wir die Möglichkeit haben unser Produkt vor Top-Investoren zu präsentieren.

p7s1p4_2m2m_scubajet-c-gerry-frank-2-kopie

Zwischen der ersten Idee, eine Art E-Bike für Wassersportarten zu entwickeln und dem Produktlaunch vergingen rund zwei Jahre. In denen wurde entwickelt, getestet, überarbeitet usw. Im Herbst 2016 ging der Scubajet in Serienproduktion und ist seither zur Vorbestellung verfügbar. Doch wir wollten noch mehr: Das Land der Berge ist attraktiv, aber wir möchten wachsen und unser Produkt am internationalen Markt etablieren. Um dieses Ziel zu erreichen, bauen wir derzeit das internationale Reseller-Netzwerk aus. Zusätzlich sind wir natürlich interessiert daran Investoren und Business Angels ins Boot zu holen, die uns mit ihrem Know-How, Netzwerk und Investments bei unseren ambitionierten Plänen unterstützen.

„Der Markt dafür ist da und er ist riesig. Vor allem im Tauchbereich ist das Interesse sehr groß. Außerdem bedienen wir mit Stand Up Paddling einen der am schnellsten wachsenden Wassersportmärkte”, sagt SCUBAJET-Erfinder Armin Kundigraber. Wir selbst sind natürlich vollkommen überzeugt von unserem elektrischen Unterwasserjet. Ob wir die „2 Minuten, 2 Millionen“-Investoren Marie-Hélène Ametsreiter, Michael Altrichter, Hans Peter Haselsteiner, Leo Hillinger und Heinrich Prokop von SCUBAJET überzeugen und ihr Interesse wecken konnten, seht ihr am 18.4. zur Primetime auf PULS4. Und noch ein kleiner Tipp von uns: Ein Blick in unseren Online-Shop während der Sendung lohnt sich für euch auf alle Fälle.

Share This